Posts

Weltreligionen sorgen für mehr Akzeptanz und Toleranz!

Ausstellung der Weltreligionen

In der letzten vollen Woche vor den Herbstferien wurde das Projekt der Weltreligionen in der Eingangshalle unserer Schule vorgestellt. Wegen der Interkulturelle Woche hatte sich der Religionskurs der 10F und 10FLS unter Leitung von Nele Schweitzer viele Dinge zu den jeweiligen Religionen ausgedacht. Man konnte durch Plakate Informationen sammeln, aber auch Gegenstände konnten sich angeguckt werden und es standen einem immer Schüler des Kurses bei, wenn Fragen auftraten. Unter den sieben Religionen fand man das Christentum, wie auch Judentum oder Islam wieder, aber fand zum anderen auch Unbekannte, wie zum Beispiel das Jesidentum oder Alevitentum. Die Farbe der Plakate ist zurückzuführen auf die Ausstellung im Haus der Religionen in Hannover. Das Projekt soll den Schülern des HAG die Religionen näherbringen, aber vor allem auch durch die vielen Flüchtlinge an unserer Schule für Akzeptanz und Toleranz sorgen. Außerdem dient es weiterhin der Einsetzung im …

Spenden werden überreicht!

Ja, wir waren produktiv!

"Wir haben [...] wirklich gut abgeschnitten"

Das Schulzentrum als grauer Betonbunker