Posts

Bis ans Ende der Welt und wieder zurück

Tatjana Kroll war bereits als Schülerin bei uns an der Schule und arbeitete seit des Mutterschutzes von Frau Wilke bei uns an der Schule im Sekretariat, geht jetzt jedoch erneut nach Australien, wo sie bereits 20 Jahre gelebt hat. Am 28.09. war ihr letzter Arbeitstag an unserer Schule. Aus diesem Grund haben wir sie für Euch interviewt.
Diese Quelle ist der Redaktion bekannt.
Was haben Sie vor?
Ich gehe mehr oder weniger zurück nach Australien, denn ich habe da schon 20 Jahre gelebt. Dann bin ich im Juli letzten Jahres mit meiner Tochter nach Deutschland gekommen, hauptsächlich, weil wir hier Familie haben und ich meiner Tochter auch die Chance geben wollte, als Deutsche in Deutschland zur Schule zu gehen, Deutsch lesen und schreiben zu lernen. Dies ist immer so ein Manko gewesen ist, da wir Zuhause nur Deutsch geredet haben, in der Schule hat sie aber natürlich Englisch gesprochen.
Dann haben wir uns das Leben hier mal angeguckt, letztendlich haben wir uns aber überlegt, dass wir doch…

"Ich und mein Holz" - JWE

Kritik an das Schulsystem

Warum die Sportnote Unsinnig sei

„Toilette für alle“ – Wirklich sinnvoll?

Keine Handys auf Klassenfahrten

Lehrerpläne nur noch über Iserv erreichbar

Abhängigkeit ist nicht gleich Sucht

Abistreiche 2018

Unsere Lateinkursfahrt nach Trier